Schule mal anders!

Hallo ihr da draußen 🙂

Wir Azubis aus dem ersten Lehrjahr hatten diese Woche einmal Schule der besonders schönen Art. Bei „angenehmen“ 30°C haben wir uns von unserer Berufsschule aus auf den Weg zur Staatsbibliothek Bamberg am Domplatz gemacht.

Das hatte den schönen Effekt, dass wir 3 Bamberg auch einmal von einer anderen Seite aus gesehen haben – und man muss sagen, Bamberg ist wirklich eine tolle Stadt.

Nach ungefähr 20 Minuten sind wir dann an der Residenz angekommen, in ihr befindet sich die Bibliothek. Doch vor der Arbeit kam erst einmal das Vergnügen:

IMG_2163

Wir durften den wunderschönen Rosengarten hinter der Residenz und den tollen Ausblick genießen!

 

Doch warum waren wir eigentlich in der Staatsbibliothek?

Die Buchherstellung ist gerade unser Lernfeld und in der Bibliothek wurde uns erklärt, wie so ein Buch früher überhaupt entstanden ist. Die Seiten mussten zuerst aus Tierhäuten hergestellt und beschrieben, aufwendig verziert und gebunden werden, bevor das Buch mit einem Einband versehen werden konnte.

Und zum Schluss wurden uns Werke aus dem 11. Jahrhundert gezeigt, die Mönche im Kloster Michelsberg eigenhändig angefertigt haben. Die Verzierungen und Bilder waren wirklich beeindruckend! Wenn man bedenkt, dass ein Mönch fast 3 Jahre an einem Buch gearbeitet hat, bis es endlich fertig war – kann man sich heutzutage gar nicht mehr vorstellen..

IMG_2185

Tamara, Eva und ich wünschen euch allen ein superschönes Wochenende! Genießt die Sonne und vielleicht auch das Bürgerfest 🙂