Meine Zeit in der Abteilung „Zustellung und Logistik“…

Noch eine Woche, dann heißt es für mich wieder „Abteilungswechsel“.
Während unserer Ausbildung zu Medienkaufleuten durchlaufen wir Azubis verschiedene Abteilungen, in denen wir für unterschiedliche Zeiträume eingeteilt sind.

Ich war nun für knapp vier Monate in der Abteilung „Zustellung und Logistik“, in der sich alles rund um den Vertrieb der Zeitung dreht.
Zu meinen täglichen Aufgaben gehörten beispielweise die Bearbeitung von Reklamationen und die Betreuung der Zusteller. Die meiste Zeit verbrachte ich am Telefon und zwischen Bergen von Zustellerstammlisten, Mehraufwandsmeldungen und Zeiterfassungen.
Vor allem in den Ferienmonaten August und September gab es im Vertrieb wahrlich kein Halten mehr. – „Irgendwas war immer.“ 😀
Die Zusteller, die in den Urlaub fuhren, mussten durch andere vertreten werden. Der neue Status unserer Außendienstler lautete also „suchend – nach Urlaubsvertretung“ und für uns bedeutete das einen Berg an Arbeit. Diese bestand daraus, Ablagen zu ändern, Ersatzexemplare einzugeben und gleichzeitig nicht den Überblick über die Vertretungsliste zu verlieren. Außerdem mussten den Vertretungen Zustellerstammlisten (Adresslisten für die Zustellung) sowie Zeiterfassungen und Mehraufwandsmeldungen auf das morgendliche Zeitungspaket gepackt werden.
Meist nebenbei wurden dann noch die Gewichtsmeldungen und Änderungsmeldungen an die Fahrer verschickt.
Dazu kam dann noch die Einführung des neuen Vertriebssystems am 1. August, die einige fast die letzten Nerven gekostet hätte. Aber nach ein paar kleinen Anfangsschwierigkeiten, die sich zum Glück in Grenzen hielten, funktionierte alles überraschend gut. – Aber Hauptsache, wir hatten Spaß! (Achtung: Insider ;-))

Die vergangenen Monate waren sehr abwechslungsreich, ein wenig anstrengend und tatsächlich sportlich. Vor allen Dingen haben sie mir eine Menge Spaß gemacht! An dieser Stelle ein großes Dankeschön an das Team für die tolle Zeit! 🙂
team

Für mich geht’s nach dieser Woche weiter in die Abteilung „Technik“, in der ich für den Monat Oktober eingeteilt bin. Mal sehen, was mich dort erwartet.

Euch eine schöne Woche! Liebe Grüße,

eure Lisa 🙂