Wusstet ihr schon, dass…

Jeden Morgen auf dem Weg zu meiner Arbeit sehe ich fleißige Mitarbeiter der Stadt, die die Maxstraße in eine weihnachtliche Kulisse verwandeln. Wie viele von euch wissen, wurde das Winterdorf bereits aufgebaut, der Weihnachtsmarkt ist fertig und man kann abends mit seinen Freunden und der Familie wieder Glühwein und Punsch trinken. Bekannte treffen und die sinnliche Zeit genießen.

Ach ja… wie schön die Weihnachtszeit doch ist. Mögt ihr Weihnachten genau so sehr?

Viele von uns haben leider nicht so ein schönes Weihnachtsfest wie wir.. Kinder zwischen 0 und 17 Jahren konnten sich an caritative Einrichtungen mit ihren Weihnachtswünschen wenden. Viele von ihnen wünschen sich nur Kleinigkeiten, die für uns zu Weihnachten unvorstellbar wäre. Sei es Bettwäsche, Bücher, Stifte, Lego oder Playmobil. Viele wünschen sich nichts mehr als auch ein schönes Geschenk zu bekommen.

Der Nordbayerische Kurier unterstützt auch dieses Jahr wieder die caritative Einrichtungen, indem die Wunschzettel bei uns in der Geschäftstelle in der Opernstraße 7 an einem Weihnachtsbaum hängen.

Wusstet ihr schon, dass auch Ihr ein Geschenk kaufen und bei uns abgeben könnt? ♥

Der Richtwert für  die Geschenke liegt hier bei ca. 20-25€, aber was ist dieser geringe Geldbetrag für ein Kinderlächeln?

Vielleicht kommt ja der ein oder andere von euch vorbei und sucht sich einen Wunschzettel aus. Auch ich werde mich an der Aktion beteiligen und Kindern ein Lächeln schenken! ♥

Die Geschenke können bei uns in der Geschäftsstelle bis zum 16.12.2017 abgegeben werden. Bitte klebt den Wunschzettel gut leserlich auf das Geschenk, damit diese auch bei den Richtigen ankommen.

Ps.: Die Wunschzettel stammen aus Bayreuth und der Umgebung, also die Geschenke bleiben innerhalb unserer Region und wer weiß – vielleicht lauft ihr einem Kind in der Stadt über den Weg, dem ihr eine Freunde gemacht habt 🙂

Weihnachtliche Grüße

Jenny ♥